Downloadportal Steuler Fliesengruppe

02.01.2018, Steuler-Fliesen, STEINWERK: Ein perfekter Neuzugang für die „Stone Collection“

Ein neues Mitglied für die „Stone Collection“: Die „Steinwerk“ setzt Sandstein perfekt in Feinsteinzeug um – optisch wie haptisch. Die Farben sind sanft, die Struktur ist ruhig und kommt besonders in dem Steuler-Format von 75 x 75 cm toll zur Geltung. „Dieses Maß hat sich bei uns durchgesetzt“, sagt Geschäftsführer Peter Wilson, „es ist großzügig, aber nicht zu groß für normal dimensionierte Räume und noch praktisch in der Verlegung.“ Das Dekor setzt einen Kontrapunkt zur zurückhaltenden Grundfliese. Unregelmäßige, schwungvolle Linien, die an Blütenblätter erinnern – farblich dezent, aber doch auffällig in der Wirkung.

„Im Feinsteinzeug-Segment Dekorfliesen anzubieten, ist nicht die Regel“, sagt Wilson, „aber uns ist das wichtig, es gehört zu unserer Handschrift.“ Dementsprechend hochwertig ist das Ergebnis: Im Digitaldruck hergestellt, aber mit beeindruckender keramischer Materialität. Farblich gibt es Grund- und Dekorfliesen in einem breiten Spektrum an Grau- und Brauntönen: „Kreide“, „Sahara“, „Taupe“, „Kiesel“ und „Grafit“. Und auch die Format-Auswahl ist groß. Das Dekor „Blüte“ gibt es in drei Varianten: 18,75 x 18,75 cm, 37,5 x 37,5 cm und 18,75 x 75 cm. Die Grundfliesen gibt es außer in 75 x 75 cm auch in 37,5 x 75 cm sowie als 3-teiliges Schnittdekor (37,5 x 75 cm), als Mosaik (5 x 5 cm), als Treppenfliese (37,5 x 75 cm) und Treppenstufe (33 x 75 cm).

Und es gibt noch ein dickes Extra: Die „Steinwerk“ ist die erste Serie des Segments „Steuler Outdoor“. Es gibt also auch eine 2 cm starke Variante der Grundfliese für den Außeneinsatz. Auch und gerade dort bietet die Keramik einige Vorteile gegenüber Naturstein: Von den endlosen gestalterischen Möglichkeiten ganz abgesehen, sind Fliesen beständig, deutlich besser zu reinigen – und so auch noch nach Jahren so schön wie am Anfang. Was noch hinzukommt: Wer die „Steinwerk“ auf Balkon oder Terrasse und im angrenzenden Wohnraum einsetzt, vermeidet einen optischen Bruch und hat innen wie außen einen einheitlich schönen Boden. Keine Frage: Dieser Neuzugang passt perfekt ins Team.

New Product: STEINWERK - A perfect new arrival for the “Stone Collection”

A new member of the Stone Collection: The “Steinwerk”, which means “stonework”, renders the look and feel of sandstone perfectly in porcelain stoneware. The colours are soft, the structure is smooth and comes into its own especially well in the Steuler 75 x 75 cm format. “This size has asserted itself in our range,” says Managing Director, Peter Wilson, “it is generous, but not too big for normal-sized rooms and still practical to lay.”

The decorative tile provides a counterpoint to the restrained base tile. Irregular, sweeping lines, which are reminiscent of petals – subtly coloured but still having an eye-catching effect. “Offering decorative tiles in the porcelain stoneware segment is not the norm,” says Wilson, “but for us it is important; it is part of our hallmark.” And, true to form, the result is top quality: produced by digital printing but with impressive ceramic material quality.

In terms of colour, the base and decorative tiles are available in a wide spectrum of grey and brown tones: “Chalk”, “Sahara,” “Taupe”, “Gravel” and “Graphite”. There is also a wide range of formats. The “Blüte” (blossom) decorative tile is available in three versions: 18.75 x 18.75 cm, 37.5 x 37.5 cm and 18.75 x 75 cm. As well as 75 x 75 cm, the base tiles are also available in 37.5 x 75 cm and as a set of three cut décor (37.5 x 75 cm), mosaic (5 x 5 cm), stair tiles (37.5 x 75 cm) and stair treads (33 x 75 cm).

And now with extra thickness: The “Steinwerk” is the first series in the “Steuler Outdoor” segment. There is therefore also a 2 cm thick version of the base tile for use outside. Ceramics also have a few advantages over natural stone, especially outdoors: quite apart from the endless design possibilities, tiles are resistant, a lot easier to clean – and therefore still as beautiful years later as they were at the outset. Added to which, a visual clash can be avoided and a uniformly beautiful floor surface can be achieved inside and out when the “Steinwerk” is used on a balcony or patio and in the adjacent living room. No doubt about it: this newcomer fits perfectly into the team.

Kontakt