Downloadportal Steuler Fliesengruppe

27.06.2019, Nordceram, „Mono“: Industrie-Charme für Objekt und Wohnzimmer

Rau, unverfälscht: Immer mehr Häuslebauer stehen auf Industrie-Charme. Mit „Mono“ bietet Nordceram hier eine gelungene Lösung – nicht nur fürs Loft, auch fürs Reihenmittelhaus.

Das Raue, Unverfälschte, Unverputzte und Unverkleidete, wie es im Sichtbeton und im nackten Estrich in der Industriearchitektur damals wie heute zu finden ist – das wünschen sich viele Eigenheimbesitzer für ihr privates Wohnumfeld. Auf diesen Wunsch seitens der Architekten und Investoren wird nicht nur bei der Reaktivierung vieler seit Jahren ungenutzter Industriegebäude bei deren Umgestaltung in hochpreisige Lofts geachtet. Vielfach wollen Hausbauer diesen Charakter des Unvollendeten, des Unfertigen auf ihre neu zu errichtenden Häuser oder Wohnungen übertragen.

Nordceram, führender deutscher Hersteller von Feinsteinzeug, hat sich bereits seit längerem auf dieses große Thema eingestellt und bringt mit „Mono“ eine Serie auf den Markt, die die wachsende Nachfrage nach „Industrieböden“ aus Keramik bedient. Orientiert an den Vorgaben der modernen Architektur und inspiriert von den Materialien wie Estrich und Beton, hat sich „Mono“ einen hohen Designanspruch auferlegt und versteht sich keinesfalls nur ein praktischer Bodenbelag für „unten drunter“. Denn ein ruppiger Industriecharakter ist heutzutage nicht nur in den sanierten Lofts häufig die erste Wahl am Boden. Viele Eigenheimbesitzer wünschen sich den Industrie-Charme mittlerweile in ihren Reihenhäusern oder Eigentumswohnungen. Um diese Atmosphäre zu kreieren, braucht es heute lediglich die passende Fliese wie „Mono“.

Der Feinsteinzeug-Spezialist aus Bremerhaven bietet diese Serie in einer Materialstärke von sechs Millimetern und in den drei eher zurückhaltenden Unifarben Beige, Grau und Dunkelgrau an. Trotz der eher dezenten Farbgebung wirken die Fliesen alles andere als langweilig oder leblos, denn die auch hier zum Einsatz kommende Flächendekoration „Rocker“ verleiht den Oberflächen ihre eigenständige, charaktervolle Authentizität des Einzigartigen. Außerdem sind auf speziellen Kundenwunsch so genannte „Customized Formate“ und Einzelfliesen möglich wie beispielsweise Fliesen im Achteck-Format, mit eingelaserten Motiven oder Logos. Somit empfiehlt sich „Mono“ über den privaten Wohnbereich hinaus als idealer Bodenbelag in öffentlich genutzten Gebäuden wie Firmenzentralen, Shops, in der Gastronomie und Hotellerie.  

Nordceram bringt diese Serie aus durchgefärbtem, rektifiziertem  Feinsteinzeug (R10) in den Formaten 60x120 cm und 30x120 cm sowie mit einem Dekor in 30x120 cm, komplettiert durch einen 120cm-Sockel sowie ein Mosaik in 5x5 cm.

Kontakt