Downloadportal Steuler Fliesengruppe

06.03.2020, Nordceram, Klif: Einzigartig und unverfälscht wie natürlicher Stein

Natürlich wohnen bedeutet, sich auf nachhaltige Produkte zu besinnen, von allzu künstlich wirkendem Abstand zu nehmen und die breite Vielfalt an Farben, Strukturen und Muster wiederzuentdecken, die die Natur bietet. Wie groß diese ist, beweist das Thema Stein, denn kaum ein anderes Material ist optisch so vielseitig. Hier zeigt die Natur ihre ganze Kreativität und schafft Dekore, die modern und zeitlos zugleich sind. Kein Wunder, entstehen die Muster, Einschlüsse und Strukturen doch über einen langen Zeitraum, ungestört im Verborgenen. So wird jeder Stein zu einem unverwechselbaren Einzelstück.

Dadurch inspiriert entstand die neue Serie Klif. Die Fliese aus Feinsteinzeug ist wie ihr Vorbild äußerst robust, pflegeleicht und steht ihm in Sachen Individualität in nichts nach. Die unglasierte Oberfläche lässt die Strukturen wie gewachsen erscheinen. Zudem besteht jede einzelne Fliese überwiegend aus heimischen Rohstoffen, wird umweltfreundlich in Deutschland produziert und ist recycelbar. Etwas, was übrigens für alle Produkte von Nordceram gilt. Damit erfüllt die Serie die hohen Ansprüche, die an das zeitgemäße Wohnen gelegt werden, und holt gleichzeitig ein Stück Natürlichkeit ins Haus.

Klif ist in insgesamt vier Farben erhältlich: klassisches Hellgrau, ein dunkleres Grau, steiniges Beige und Anthrazit. Alle Töne überzeugen durch ihre klare, unverfälschte Farbgebung, die durch helle, fast organisch wirkende Einschlüsse an Lebendigkeit gewinnen. Besonders die anthrazitfarbene Variante lässt die Verwandtschaft zu natürlichem Stein erkennen. Sie ähnelt dem iranischen Kalkstein Grigio Persia. Dieser wird oft mit schwarzem Marmor verglichen, wobei Grigio Persia weitaus gestaltungsfreundlicher, unkomplizierter und vielseitiger ist. Für ihn charakteristisch sind die schmalen weißen Adern, die sich, wie auch bei der Fliese Klif, durch den sehr dunklen Grundton ziehen.

Neben dem klassischen Format 60 x 60 cm kommt Klif auch im 30 x 60 cm Maß. Für maximale Gestaltungsfreiheit sorgt das Mosaik in 5 x 5 cm. Klif ist übrigens eine der drei ersten Serien, zu der das neue, schmalere Sockelformat 7 x 60 cm angeboten wird.

 

Über die aktuelle Kollektion:
Durch seine Vielfalt und gestalterische Stärke hat sich Stein zu einem zentralen Thema im Fliesenbereich entwickelt. So auch in der Nordceram-Kollektion 2020. In über einem Jahr Entwicklungszeit entstanden zwei Serien, die die Wandelbarkeit und natürlichen Facetten des Materials hervorheben. Modernste Technik verleiht den Fliesen eine Optik, die gewachsenen Stein oder gelebten Beton, naturgetreu wiedergibt. Verbunden mit den Vorteilen von Feinsteinzeug, erfüllen diese Fliesen so genau die Ansprüche, die an das zeitgemäße Wohnen gestellt werden.

Die neue Kollektion folgt dem Label „Made in Germany“ in allen Facetten. Denn die Fliesen werden nicht nur in Deutschland hergestellt, auch das Design ist „von hier“. Während viele immer noch Italienisches als Benchmark für hochwertiges Design betrachten, fokussiert sich Nordceram auf die DNA der deutschen Fliese. Diese ist aufs Wesentliche konzentriert, durchdacht und funktional. Dadurch wirkt sie erfrischend unkapriziös, ist anpassungsfähig und lässt Spielraum für individuelle Gestaltungsideen. Gleichzeitig wird sie von den zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten geprägt und ist anderen dadurch immer eine Innovationslänge voraus. Und noch etwas ist typisch: Die Designs sind inspiriert von dem „hier“ in dem wir leben. Das ist es wohl auch, was das Design „Made in Germany“ so authentisch macht.

Kontakt